Eiskarten mit Ringbindung (Wire-O)

Nachteile der Broschüre als Eiskarte

Drucktechnisch bedingt erhöht sich die Seitenzahl von 8 Seiten auf 16, 20 und 24 Seiten. Die Seitenanzahl der Eiskarte als Broschüre ist somit auf maximal 24 Seiten beschränkt.

Die hochwertige Papierqualität von mindestens 300 gr /qm und die beidseitige Folie zum Veredeln lassen keine weiteren Seiten bei einer gehefteten Broschüre zu.

Reichen Ihnen diese Seiten bei einem großen Sortiment an Eisbechern nicht aus, um alle in ansprechender Größe zu zeigen? Dann ist für Sie die Eiskarte mit Ringbindung die geeignete Alternative!

Vorteile der Eiskarte mit Ringbindung

Die Eiskarte mit Ringbindung hat folgende Vorteile:

  • Flexibler Umfang
    (bei der Ringbindung spricht man von Blättern). Unbegrenzte Anzahl an Seiten. Je nach Anzahl der Blätter kann eine größere Ringbindung verwendet werden.
  • Mehr Auswahl an Papieren
    Stärkere kartonähnliche Papiere können problemlos gestanzt und gebunden werden.
  • Farbe der Ringbindung
    Die Ringbindung wird in den Farben silber, weiß und schwarz angeboten.

Wetterfeste Eiskarte

Nur mit der Ringbindung ist eine wetterfeste Variante möglich: das Synthetikpapier. Da es nicht gefaltet werden kann, entfällt sein Einsatz für die Broschüren.

230 g/qm Synthetikpapier

Das 230 g/qm starke Synthetikpapier hat eine beidseitige seidenmatte Oberfläche. Es ist wasserabweisend, reißfest, antistatisch, UV-beständig und somit für den Außeneinsatz perfekt geeignet.

300 g/qm Synthetikpapier

Wir haben nun ein Synthetikpapier mit einer Dicke von 300 g/qm neu im Sortiment. Dieses kann für eine individuelle Karte im Format einer 6-Seiten-Wickelfalz verwendet werden. Auch dieses Papier kann nur mit einer Ringbindung für eine Broschüre genutzt werden.

Angebot für Eiskarten mit Ringbindung

Je nach Materialauswahl und Anzahl der Blätter variieren die Preise. Wir beraten Sie gerne und erstellen ein Angebot.

Rufen Sie uns unter 030 - 688 223 27 an oder schicken eine Email an info@eisreklame.de